über uns

In diesem Weblog möchten wir folgendes anbieten:

– Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion
zwischen Lehrenden und Guides im Zusammenhang
mit Studienreisen nach Berlin, Erfahrungen, schwierige Fragen, Wünsche und Bedürfnisse

Vorschläge für geschichtlich-kronologisch-tematisch
gezielte Routen, die Lehrende und Schüler je nach Fach
und Interesse aussuchen können

didaktisches Material (für Schüler, Lehrende und  Guides)
über einzelne Orte und Themen für die Vorbereitung und die Durchführung
nicht nur der Reise und verbundener Miniprojekte in der Schule

– Gelegenheit zur Sammlung und Auswertung
von Reaktionen nach der Reise

eine Liste von Guides, die sich im Bereich der Geschichte des 20en Jhs
und der politischen Bildung besonders engagieren und fortbilden

Vermittlungen von Begegnungen mit der “Zivilgesellschaft”,
mit jungen BerlinerInnen, mit Vereinen und Einrichtungen
sammeln und austauschen.

Der Weblog

ist unter Lehrenden und Guides
entstanden, die Italienisch sprechen.
Die Aktivitäten sind aber auch für alle offen,
die Deutsch oder andere Sprachen spreche;

wird von
Claudio Cassetti Senzarete Netzlos
www.senzarete.de
initiert und betreut;

ist im Rahmen des Seminars 2013
Rethinking and Teaching Nazism
entstanden, die in Berlin von Laura Fontana, Rimini
www.fontana-laura.it,
im Auftrag des Memorial de la shoa, Parigi
www.memorialdelashoah.org,
mit der logistischen Unterstutzung
und mit der Beratung von
Claudio Cassetti Senzarete Netzlos
veranstaltet wurde.

Das Seminar findet alle zwei Jahre in Berlin statt.